Neue Schlagzeuge für Tönlifurzer

Neue Schlagzeuge für Tönlifurzer

März 2017

Im Februar 2017 heizte die Schülerguggemusik Tönlifurzer den Fastnächtlern in Langenthal mit neuen Schlagzeugen ein. Bystronic und die Firma Born AG unterstützten die jungen Musiker beim Bau der Instrumente.

Wie Bystronic zur Schülerguggemusik kam, ist eine schöne Geschichte: Auch wenn sich die circa 50 Tönlifurzer künstlerisch und musikalisch sehr frei entfalten können, werden sie innerhalb der Organisation von erwachsenen Helfern, sogenannten Göttis, unterstützt. Diese agieren meist im Hintergrund und übernehmen beispielsweise die Koordination der Aktivitäten.

Unser Bystronic Lehrlingsausbilder Urs Hügli war einige Jahre als Götti mit den Furzern unterwegs. Zuletzt als sporadischer Berater – vor allem im musikalischen Bereich: «In dieser Zeit ist mir der schlechte Zustand der mobilen Schlagzeuge aufgefallen. Immer wieder mussten wir während der Fasnacht die angeschlagenen Gestelle notdürftig reparieren. Mein Vorschlag, drei bis vier neue Schlagzeuge anzuschaffen, ist immer wieder an den knappen Finanzen der Furzer gescheitert.»

Die Idee zum Eigenbau der Schlagzeuge wurde Urs Hügli in der Firma quasi auf den Tisch gelegt: «Zwei Bystronic Mitarbeiter produzierten in ihrer Freizeit bereits eigene Schlagzeuge. Auf dieser Basis haben drei Lernende Konstrukteure im ersten Lehrjahr ein neues Schlagzeug entwickelt. Diese Gestelle können heute mit einigen wenigen Handgriffen dem Wachstum der Schüler und Schülerinnen angepasst werden.»

Produziert wurden die Schlagzeuge letztlich durch unseren Kunden Born AG in Langenthal. Da die Firma Born die Material- und Produktionskosten übernahm, konnten die Schlagzeuge den Tönlifurzern schliesslich kostenlos übergeben werden. Die erfolgreiche Feuertaufe hatten die Furzer mit ihren neuen Schlagzeugen beim Würgerball in Langenthal. An der verregneten Fasnacht erwiesen sich die Instrumente nicht nur als ausserordentlich wetterfest – sie glänzten sogar auch noch in den Scheinwerfern mit den Musikern um die Wette. Die Rückmeldungen der Musiker waren dabei durchweg positiv: «Super stabil, einfach zu transportieren, einfach zu handhaben und das alles mit einem geringen Gewicht. Merci!»

Urs Hügli ist überzeugt, dass die Berufsbildung der Bystronic mit diesem Projekt eine grosse Unterstützung für die sinnvolle Jugendförderung geleistet hat.

Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite der Bystronic Gruppe werden Cookies benötigt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, damit Sie alle Funktionen der Webseite nutzen können. Detaillierte Informationen über die Art, den Einsatz bzw. den Zweck sowie über das jeweilige Ablaufdatum der Cookies erhalten Sie durch einen Klick auf „Weitere Informationen“.

Diese Webseite verwendet Cookies. Warum?
Klicken Siehier, um mehr zu erfahren.