Die Young Professionals 2019

Die Young Professionals 2019

Juli 2019

Bereits zum siebten Mal führt Bystronic das Young Professionals Programm durch. Dieses Jahr gehen Rahel Moser, Florin Nobs und Julien Meister nach China. Ihre Reise beginnt am 20. Juli. Ihr könnt sie über Instagram verfolgen.

Die drei jungen Berufseinsteiger sind gut vorbereitet. Denn in den letzten Monaten haben sie 33 Sprachlektionen und einen Kurs zum Thema «Interkulturelles Training China» besucht. Ihr Fachwissen der letzten vier Lehrjahre werden sie nun am chinesischen Produktionsstandort Tianjin in der Praxis anwenden. 

Alle haben eine Aufgabe im Gepäck

Die Polymechaniker Rahel und Florin unterstützen die Produktion der BySmart Fiber. Sie werden die Prozessabläufe der einzelnen Baugruppen unter die Lupe nehmen. Julien ist gelernter Automatiker und wird das Entwicklungsteam Laser in Tianjin unterstützen. Seine Aufgabe ist es, die Elektroschemen der ByStar Fiber zu zeichnen.

Young Professionals Programm zum Siebten

Dieses Austauschprogramm gibt es seit 2013. Dafür können sich die Lernenden der Bystronic in Niederönz bewerben, die im letzten Lehrjahr sind. Die ausgewählten Lernenden werden dann zu den sogenannten Young Professionals, die nach Abschluss ihrer Lehre für ein paar Monate nach China reisen. Ihre Motivation? Ihr Fachwissen zu erweitern und Praxiserfahrungen im Ausland zu sammeln. 

Was die drei Young Professionals in den nächsten Monaten erleben, erfährst Du auf unserem Instagram Profil
«bystronic_meine_lehre»

Rahel Moser, Polymechanikerin
Rahel Moser, Polymechanikerin

«In Niederönz habe ich in der Montage des Laserschneidkopfs gearbeitet. In China werde ich die Montageplätze für Laserschneidsysteme einrichten. Das wird eine Herausforderung – kulturell und sprachlich».

Julien Meister, Automatiker
Julien Meister, Automatiker

«Ich bin gespannt, wir der chinesische Markt funktioniert und wie ich dort mit meinen neuen Kollegen zusammenarbeiten werde. Ich werde sie beim Zeichnen der Elektroschemen unterstützen».

Florin Nobs, Polymechaniker
Florin Nobs, Polymechaniker

«In meiner Lehre wurde ich zum 5S-Verantwortlichen ausgebildet. Nun kann ich dieses Fachwissen in Tianjin anwenden, indem ich die Montageplätze einrichten werde».

Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite der Bystronic Gruppe werden Cookies benötigt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, damit Sie alle Funktionen der Webseite nutzen können. Detaillierte Informationen über die Art, den Einsatz bzw. den Zweck sowie über das jeweilige Ablaufdatum der Cookies erhalten Sie durch einen Klick auf „Weitere Informationen“.

Diese Webseite verwendet Cookies. Warum?
Klicken Siehier, um mehr zu erfahren.