Informatiker/in EFZ

Informatiker/in EFZ
Informatiker/in EFZ

Du hast Spass am Umgang mit Computern und Software? Und Du bringst gute Englischkenntnisse mit? Dann bewirb Dich jetzt für eine Ausbildung als Informatiker/in.

Berufsbeschreibung

Informatiker/innen arbeiten in den Gebieten Planung, Installation, Betrieb und Wartung von Informatikanlagen und -anwendungen. Sie befassen sich mit der Hard- und Software von einzelnen und vernetzten Anlagen sowie von Erfassungs-, Übertragungs- und Steuerungssystemen.

Bei der Bystronic Laser AG bist Du in den Bereichen Informationstechnologien (IT), Systeme und Applikationsprogrammierung tätig. In der IT-Abteilung erlernst Du die notwendigen Fertigkeiten, um die Betreuung der internen Informatikgeräte sowie den Support der PC-Bediener zu übernehmen. In der Systemabteilung werden Dir Datenübertragung und Netzwerktechnik, die Installation von PC-Hard- und -Software sowie die Fehlersuche und -behebung vermittelt. In der Applikationsprogrammierung lernst Du, wie Du bei der Entwicklung von Software vorgehst, und realisierst kleinere Projekte.

Anforderungen

  • Freude am Umgang mit Computern
  • Analytisches Denken sowie Gewandtheit im sprachlichen Ausdruck
  • Ausdauer und Geduld
  • Interesse an technischen und betrieblichen Zusammenhängen
  • Gute Englischkenntnisse

Voraussetzungen

  • Oberes Niveau der Sekundarstufe 1
  • Schnupperlehre bei der Bystronic Laser AG
  • Multicheck

Ausbildungsdauer

4 Jahre

Praktische Ausbildung

  • Basisausbildung: In der ersten Lehrhälfte werden Dir wichtige Grundkenntnisse vermittelt (Montage-, Verbindungs-, Mess- und Prüftechnik, Anwendungen, Konfiguration von Programmen, Störungsbehebung, Unterhalt, Datenübertragung und -sicherung, Netzwerke, Hilfsmittel, Inbetriebnahme von Arbeitsplätzen).
  • Schwerpunktausbildung: Während der zweiten Lehrhälfte vertiefst Du Deine Fertigkeiten durch selbständiges Bearbeiten von überschaubaren Projekten oder von Teilen komplexer Projekte (Systeminstallation und -konfiguration, Programmieren von Applikationen oder Teilen davon, Wartung, Updating, Störungsbehebung, Erstellen von Hilfsmitteln, Pflichtenheften).
  • Qualifikationsverfahren: individuelle praktische Arbeit IPA (im 4. Lehrjahr): mehrtägige, praxisbezogene Projektarbeit, bei der Du Deine erlernten Fähigkeiten unter Beweis stellen musst.

Überbetriebliche Kurse

Finden 6 Mal statt und werden extern besucht.

Theoretische Ausbildung

  • Berufsschulunterricht: 1½ Tage pro Woche in den Fächern Mathematik, Betriebswirtschaftslehre, Allgemeinbildung, Englisch und Turnen. Besuch verschiedener Informatik-Module.
  • Berufsmatura: Besuch der Berufsmittelschule (BMS) lehrbegleitend möglich.
  • Qualifikationsverfahren: Prüfung in der grundlagen- (Ende 2. Lehrjahr) und der schwerpunktbezogenen (im 4. Lehrjahr) Ausbildung sowie in Allgemeinbildung.

Berufliche Perspektiven

Nach Abschluss Deiner Lehre mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis stehen Dir 

folgende Weiterbildungen offen:
  • Informatik-Projektleiter/in, Telematiker/in, Wirtschaftsinformatiker/in HFP
  • Wirtschaftsinformatiker/in, Technische/r Informatiker/in FH

Datenschutzhinweis

Die Bystronic Website nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln und Social Media Funktionen bereitzustellen. Datenschutzinformationen