Informatiker/in EFZ

Informatiker/in EFZ

Du hast Spass am Umgang mit Computern und Software? Und Du bringst gute Englischkenntnisse mit? Dann bewirb Dich jetzt für eine Ausbildung als Informatiker/in.

Berufsbeschreibung

Informatiker/innen arbeiten in den Gebieten Planung, Installation, Betrieb und Wartung von Informatikanlagen und -anwendungen. Sie befassen sich mit der Hard- und Software von einzelnen und vernetzten Anlagen sowie von Erfassungs-, Übertragungs- und Steuerungssystemen.

Bei der Bystronic Laser AG bist Du in den Bereichen Informationstechnologien (IT), Systeme und Applikationsprogrammierung tätig. In der IT-Abteilung erlernst Du die notwendigen Fertigkeiten, um die Betreuung der internen Informatikgeräte sowie den Support der PC-Bediener zu übernehmen. In der Systemabteilung werden Dir Datenübertragung und Netzwerktechnik, die Installation von PC-Hard- und -Software sowie die Fehlersuche und -behebung vermittelt. In der Applikationsprogrammierung lernst Du, wie Du bei der Entwicklung von Software vorgehst, und realisierst kleinere Projekte.

Anforderungen

  • Freude am Umgang mit Computern
  • Analytisches Denken sowie Gewandtheit im sprachlichen Ausdruck
  • Ausdauer und Geduld
  • Interesse an technischen und betrieblichen Zusammenhängen
  • Gute Englischkenntnisse

Voraussetzungen

  • Oberes Niveau der Sekundarstufe 1
  • Schnupperlehre bei der Bystronic Laser AG
  • Multicheck

Ausbildungsdauer

4 Jahre

Praktische Ausbildung

  • Basisausbildung: In der ersten Lehrhälfte werden Dir wichtige Grundkenntnisse vermittelt (Montage-, Verbindungs-, Mess- und Prüftechnik, Anwendungen, Konfiguration von Programmen, Störungsbehebung, Unterhalt, Datenübertragung und -sicherung, Netzwerke, Hilfsmittel, Inbetriebnahme von Arbeitsplätzen).
  • Schwerpunktausbildung: Während der zweiten Lehrhälfte vertiefst Du Deine Fertigkeiten durch selbständiges Bearbeiten von überschaubaren Projekten oder von Teilen komplexer Projekte (Systeminstallation und -konfiguration, Programmieren von Applikationen oder Teilen davon, Wartung, Updating, Störungsbehebung, Erstellen von Hilfsmitteln, Pflichtenheften).
  • Qualifikationsverfahren: individuelle praktische Arbeit IPA (im 4. Lehrjahr): mehrtägige, praxisbezogene Projektarbeit, bei der Du Deine erlernten Fähigkeiten unter Beweis stellen musst.

Überbetriebliche Kurse

Finden 6 Mal statt und werden extern besucht.

Theoretische Ausbildung

  • Berufsschulunterricht: 1½ Tage pro Woche in den Fächern Mathematik, Betriebswirtschaftslehre, Allgemeinbildung, Englisch und Turnen. Besuch verschiedener Informatik-Module.
  • Berufsmatura: Besuch der Berufsmittelschule (BMS) lehrbegleitend möglich.
  • Qualifikationsverfahren: Prüfung in der grundlagen- (Ende 2. Lehrjahr) und der schwerpunktbezogenen (im 4. Lehrjahr) Ausbildung sowie in Allgemeinbildung.

Berufliche Perspektiven

Nach Abschluss Deiner Lehre mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis stehen Dir 

folgende Weiterbildungen offen:
  • Informatik-Projektleiter/in, Telematiker/in, Wirtschaftsinformatiker/in HFP
  • Wirtschaftsinformatiker/in, Technische/r Informatiker/in FH

Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite der Bystronic Gruppe werden Cookies benötigt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, damit Sie alle Funktionen der Webseite nutzen können. Detaillierte Informationen über die Art, den Einsatz bzw. den Zweck sowie über das jeweilige Ablaufdatum der Cookies erhalten Sie durch einen Klick auf „Weitere Informationen“.

Diese Webseite verwendet Cookies. Warum?
Klicken Siehier, um mehr zu erfahren.